Galerie

Galerien unserer Produkte

Die Zirbe das Holz mit dem sympathisch leichten Duft

Die Zirbelkiefer

Schon der extreme Lebensbereich der Zirbe oder Zirbelkiefer deutet auf eine ungewöhnliche Baumart hin sie wächst nur in Höhen über 1.500 Meter, trotzt mühelos heftigen Stürmen und eisigen Wintern und entwickelt doch ein besonders schönes Holz: Ihr Kernholz ist gelbrötlich mit vielen fest verwachsenen dunklen Astpunkten. Die glatt gehobelte oder fein geschliffene Oberfläche fasst man gerne an.

bestätigte Wirksamkeit

Dabei werden dem Holz schon immer spezielle Eigenschaften nachgesagt. Eine antibakterielle Wirkung, mottenschädlich, kommunikationssteigernd, positiv für den Kreislauf und den gesunden Schlaf fördernd sind einige dieser inzwischen wissenschaftlich nachgewiesenen Besonderheiten dieses Gebirgsbaumes. Laut diesen Untersuchungen schläft man zum Beispiel in einem Zirbenholzbett wesentlich besser als in einem vergleichbaren Bett anderer Holzart.
Zirbenholz verströmt einen charakteristischen, ungemein sympathischen, leichten Duft. Der über Jahre erhalten bleibt. Ursache sind spezielle ätherische Öle und Harze, die kontinuierlich über die Oberfläche verdunsten.

Mit diesen physiologischen Ergebnissen stimmten die subjektiven Einschätzung der Versuchspersonen überein, welche über einen erholsamen Schlaf, ein besseres Allgemeinbefinden und erstaunlicherweise eine höhere "soziale Extravertiertheit" im Zirbenzimmer berichteten. Vielleicht ein Grund, warum Gaststuben früher mit Zirbenholz verkleidet waren.

Das Material der Wohnungseinrichtung hat offensichtlich größere Auswirkungen auf Befinden und Gesundheit als bisher bekannt. Für das edle Holz der "Königin der Alpen" tun sich neue Anwendungsfelder auf.
" es hat sich gezeigt das die Versuchspersonen im Zirbenholzbett wesentlich weniger Herzschläge gebraucht haben um durch die Nacht zu kommen ... das heißt sie haben das gleiche Ergebniss (Schlafqualität) mit weniger Aufwand erreicht..."
Prof. Dr. Maximilian Moser: Johanneum Research, Institut Nichtinvasive Diagnostik (IND), Weiz/Tirol